Logo KulturRegion Stuttgart

8. Mai 2013

OB Spec Vorsitzender der KulturRegion Stuttgart

Die Mitgliederversammlung der KulturRegion Stuttgart hat in ihrer letzten Sitzung OB Werner Spec aus Ludwigsburg zum Vorsitzenden gewählt. Er löst damit Oberbürgermeister Christoph Bolay aus Ostfildern ab, der nicht mehr kandidiert hatte. Für den Verband Region Stuttgart wurde Andrea Klöber, Bezirksvorsteherin, neu als Stellvertreterin in den Vorstand gewählt.

„In der Region Stuttgart haben wir kulturelle Institutionen und Angebote von höchstem internationalen Rang und in einer ungewöhnlich breiten Vielfalt“, betont Werner Spec. Dieses Potenzial gelte es, noch stärker zu vernetzen und zu aktivieren. Das sei die wichtigste Herausforderung. „Denn das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“, unterstreicht OB Spec als neuer Vorsitzender. „Die KulturRegion hat die Riesenchance, die Identität nach innen und die Ausstrahlung der Region nach außen weiter zu steigern.“

Die KulturRegion Stuttgart wurde im Jahr 1991 gegründet und entwickelt gemeinsam mit ihren 37 Mitgliedskommunen und drei Mitgliedsvereinen Kulturprojekte, um das künstlerische und kulturelle Profil der Region zu stärken. Durch thematische Bündelungen führt die KulturRegion auch das vorhandene Kulturangebot in gemeinsamen Kommunikationsaktivitäten zusammen. Mit dem Schwerpunkt auf regionalspezifische und gesellschaftsrelevante Themen setzt sie Impulse in der Kulturentwicklung. Die KulturRegion schafft Freiräume für die Beteiligung der verschiedenen Akteure vor Ort. Nach dem im Jahr 2012 abgeschlossenen Strategieprozess ist seit dem 2. April 2013 Magdalen Hayes als neue Geschäftsführerin für den Verein tätig.

Hauptförderer der KulturRegion Stuttgart sind die 40 Mitglieder sowie der Verband Region Stuttgart. Wesentliche Organe der Willensbildung sind der Vorstand, die Mitgliederversammlung und der Hauptausschuss mit den Kulturamtsleiterinnen und –leitern der Mitgliedskommunen.