Logo KulturRegion Stuttgart
© Nicolas Bernklau und Tobias Müller

Lichtkunstfestival

Aufstiege

Vom 17. September bis zum 9. Oktober findet das Lichtkunstfestival „Aufstiege“ der KulturRegion Stuttgart in 25 Städten und Gemeinden statt. Nach Einbruch der Dunkelheit lassen sich drei Wochen lang Installationen und Projektionen auf zahlreichen Treppen und Anstiegen entdecken. Joachim Fleischer, Stuttgarter Lichtkünstler und Kurator des Festivals, hat

KünstlerInnen aus zehn Nationen eingeladen, sich von den Aufstiegsorten der Region inspirieren zu lassen. Die über 40 Licht- und IntermediakünstlerInnen entwickeln spezifische Arbeiten für Stäffele, Freitreppen, Türme oder Unterführungen. Die Kunstwerke überraschen an frei zugänglichen Orten von Herrenberg bis Schwäbisch Gmünd und Bietigheim-Bissingen bis Bad Urach.

Plakatkampagne 2015

Inspiration

Die künstlerisch gestaltete Plakatkampagne „Inspiration“ beleuchtet von ­26. Mai bis 11. Juni Weltanschauungen historischer und zeitgenössischer Geistesgrößen der Region Stuttgart. Sie zeigt die Region als florierende Stätte des Erfindertums und thematisiert dabei vorrangig die dahinterstehenden Persönlichkeiten und Geisteshaltungen.

Über 300 Großflächenplakate im öffentlichen Raum zeigen Porträts und Glaubenssätze von 17 visionären Persönlichkeiten wie Robert Bosch, John Cranko, Margarete Steiff oder Hartmut Esslinger. Anlässlich des Deutschen Evangelischen Kirchentages 2015 werden die Motive der ganzen Region präsentiert und fragen Passanten: Was inspiriert Dich?

Kooperationspartner
  • Wirtschaftsförderung Region Stuttgart
  • Regio Stuttgart Marketing und Tourismus e.V.
  • SportRegion Stuttgart e.V.
  • Evangelische Landeskirche in Württemberg
  • Akademie der Media Stuttgart
  • Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
  • Lazi-Akademie Esslingen
  • Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation Stuttgart
  • Merz Akademie Stuttgart
  • Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Jahresprojekt 2014

Garten Eden

Die KulturRegion Stuttgart ließ 2014 vielfältige Visionen zum Thema „Garten Eden“ Wirklichkeit werden. Vom 16. Mai bis zum 28. September erlebten Bürger in öffentlichen und privaten Grünanlagen, in Schrebergärten, Dachgärten, Galeriegärten oder bei Urban-Gardening-Initiativen Kunstprojekte aller Sparten. Bürger und Künstler beschäftigten sich mit der Leitfrage „Was ist deine Vorstellung vom Paradies?“ und machten so die kreative Vielfalt der Region erlebbar.

Biennale Projektstruktur

Die KulturRegion Stuttgart entwickelt gemeinsam mit ihren 43 Mitgliedskommunen, dem Verband Region Stuttgart und drei Mitgliedsvereinen Kulturprojekte und prägt damit das kulturelle Erscheinungsbild der Region.

Alle zwei Jahre realisiert der interkommunale Verbund ein groß angelegtes Projekt zu regional und gesellschaftlich relevanten Themen. Der inhaltliche Fokus bietet zahlreiche künstlerische Anknüpfungspunkte für ein vielfältiges Programm: Die verschiedensten kulturellen Akteure setzen ihre Ideen in Veranstaltungen, Aktionen im öffentlichen Raum, Installationen, Workshops oder Vorträgen um.

Nach dem Großprojekt "Garten Eden" 2014 folgt im Zwischenjahr 2015 die Plakatkampagne "Inspiration". 2016 wird unter der künstlerischen Leitung des Lichtkünstlers Joachim Fleischer ein Projekt mit Strahlkraft über die Region hinaus realisiert: Stäffele, Landschaftstreppen oder U-Bahn-Aufgänge werden mit Licht inszeniert und in Räume für darstellende und bildende Künste verwandelt.