Logo KulturRegion Stuttgart

Lichtkunstfestival

17.9.–9.10.2016

Vom 17. September bis zum 9. Oktober fand das Lichtkunstfestival „Aufstiege“ der KulturRegion Stuttgart in 25 Städten und Gemeinden statt. Nach Einbruch der Dunkelheit ließen sich drei Wochen lang Installationen und Projektionen auf zahlreichen Treppen und Anstiegen entdecken. Joachim Fleischer, Stuttgarter Lichtkünstler und Kurator des Festivals, hatte KünstlerInnen aus zehn Nationen eingeladen, sich von den Aufstiegsorten der Region inspirieren zu lassen.

Die über 40 Licht- und IntermediakünstlerInnen entwickelten spezifische Arbeiten für Stäffele, Freitreppen, Türme oder Unterführungen. Die Kunstwerke überraschten an frei zugänglichen Orten von Herrenberg bis Schwäbisch Gmünd und Bietigheim-Bissingen bis Bad Urach.

Einige Lichtkunstwerke sind auch nach dem Festivalzeitraum noch zu besichtigen.

Der künstlerische Leiter Joachim Fleischer

© Franco Jennewein

Joachim Fleischer studierte von 1982 bis 1989 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart Bildhauerei bei Jürgen Brodwolf und Intermediales Gestalten bei Sotorius Michou. Seither ist er freischaffend tätig und realisiert Arbeiten über Licht, Lichtinstallationen, Kunst am Bau, Licht im Raum sowie Arbeiten über Licht und Robotik. Darüber hinaus ist er als Regisseur für Theater und Performance hervorgetreten.

Von 1990 bis 2012 war er Dozent u.a. an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, an der Universität Greifswald, an der EFH Darmstadt und an der Dualen Hochschule Ravensburg.

Joachim Fleischer wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und setzte Projekte u.a. für die Kunstsammlung Schwarzenbach in Zürich, die Stadt München, das Max-Planck-Institut in Tübingen oder das Jubiläum des Ulmer Münsterturms um. International trat er u.a. mit Ausstellungen in Basel, Graz, Budapest, Reykjavik, Bristol, Barcelona und Tokio in Erscheinung. Er lebt und arbeitet in Stuttgart.

Nach einer Eröffnungsveranstaltung am 16. September 2016 in Stuttgart werden in 25 Kommunen der KulturRegion Stuttgart drei Wochen lang Lichtkunstwerke an öffentlichen Orten zu erleben sein. 

Teilnehmende Städte A–L

Backnang
Bad Boll
Bad Urach
Bietigheim-Bissingen
Böblingen
Ditzingen
Esslingen
Filderstadt
Gerlingen
Göppingen
Herrenberg
Kornwestheim
Leinfelden-Echterdingen
Leonberg
Ludwigsburg

Teilnehmende Städte M–Z

Nürtingen
Ostfildern
Remseck am Neckar
Schorndorf
Schwäbisch Gmünd
Schwäbisch Hall
Sindelfingen
Stuttgart
Vaihingen an der Enz
Waiblingen