Logo KulturRegion Stuttgart

Bietigheim-Bissingen

Hügel, Wälder und Weinberge umgeben das im Neckarbecken gelegene Bietigheim-Bissingen. Die Enz verbindet die beiden Stadtteile, die sich 1975 zur großen Kreisstadt zusammenschlossen.

Besonders schön ist die historische Altstadt Bietigheims. Hier steht das Hornmoldhaus, eines der besterhaltenen Bürgerhäuser der Renaissance in Süddeutschland, das heute das Stadtmuseum beherbergt. Auch die mittelalterliche Vergangenheit der Stadt ist noch sichtbar, so zum Beispiel im Pulverturm, der im 15. Jahrhundert als Eckturm der Stadtbefestigung errichtet wurde. Die alte Enzbrücke, ebenfalls aus dem 15. Jahrhundert, war seinerzeit die erste Steinbrücke im weiteren Umkreis. Wahrzeichen der Stadt ist das von Karl von Etzel erbaute Eisenbahnviadukt aus dem 19. Jahrhundert.

Bietigheim-Bissingen begnügt sich nicht mit der Schönheit der Bauwerke der Vergangenheit, sondern hat seinen historischen Stadtkern auch zur Kulisse für zeitgenössische Kunst gemacht. Seit den Achtzigerjahren ist ein Kunstensemble entstanden, das heute durch Werke von Jürgen Goertz,

Alfred Hrdlicka, Gerhard Marcks, Fritz Schwegler, Karl-Henning Seemann oder Gunther Stillingüber die Region hinaus bekannt ist.

Eingebettet in die malerische Altstadt Bietigheims stellt die 1989 eröffnete und im Jahre 2000 erweiterte Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen eine gelungene Synthese aus historischer Bausubstanz und moderner Architektur dar. Mit ihren wechselnden Ausstellungen zur Klassischen Moderne und zur Gegenwartskunst sowie einer umfangreichen Sammlung künstlerischer Linolschnitte und Kunst der Region hat die Städtische Galerie eine anerkannte Position im Kulturgeschehen rund um Stuttgart.

Das Bietigheim-Bissinger Kulturangebot ist nicht nur umfangreich, sondern auch hochkarätig. An vier Orten für die Kultur, dem Kronenzentrum, dem Kleinkunstkeller, der Kelter und dem Schloss stellen Kulturamt und Kronensaal Betriebsgesellschaft ein Programm zusammen, das keine Wünsche offen lässt: Jazz und Kammermusik, Kleinkunst und Theater – von internationalen Größen bis zur örtlichen Musikschule wird ein qualitatives Programm aus Breiten- und Spitzenkultur geboten.