Logo KulturRegion Stuttgart

Metzingen

Metzingen hat viele Facetten! Hier trifft der Charme einer schwäbischen Kleinstadt auf Großstadtflair, historische Innenstadt auf moderne Architektur, internationale Marken auf regionale Genüsse. Die schwäbische Einkaufsmetropole liegt inmitten von Streuobstwiesen am Fuße der Schwäbischen Alb. Weinberge zeugen von einer jahrhundertealten Weinbautradition, deren Wurzeln auf dem Kelternplatz mit seinen sieben Keltern noch gegenwärtig sind.

Heute wird in den Keltern nicht mehr Wein produziert, sondern Kultur. Dort finden unterschiedlichste Veranstaltungen statt, in einer der Keltern befindet sich die Stadtbücherei, in einer anderen das Weinbaumuseum.

Einmal im Jahr, jeweils an Pfingsten, wird der gesamte Kelternplatz zur Open-Air-Galerie. Künstler und Kunsthandwerker aus dem ganzen Bundesgebiet und dem angrenzenden Ausland bieten dann auf dem Schwäbischen Kunstmarkt ihre Kunstwerke und -objekte zum Verkauf. Viele von ihnen lassen sich über die Schultern schauen und die Besucher können bestaunen, wie sie zeichnen, malen, meißeln oder schmieden.

Objekte, Skulpturen und Stelen gibt es aber auch das ganze Jahr in der Stadt verteilt zu entdecken: Die »Metzinger Kunstwege« verbinden auf verschiedenen Routen, u.a. auf einem »Fahrrad-Kunstweg«, insgesamt 18 Kunstwerke in der Stadt und laden ein zum Verweilen, Nachdenken, Diskutieren und auch zum Schmunzeln.

Metzingen zeichnet sich auch durch ein reges Kulturleben aus. Theater, Kabarett, Varieté, Konzert und Literatur genießen seit Jahren einen hohen Stellenwert im Selbstverständnis der Stadt. Die Vielfalt an unterschiedlichen Veranstaltungen orientiert sich an den verschiedenen Altersgruppen und bietet etwas für jeden Geschmack.