Logo KulturRegion Stuttgart

Göppingen

Schlossplatz

In der Stadtgeschichte und der heutigen Stadtstruktur Göppingens kommt dem Schlossplatz eine zentrale Bedeutung zu. Er bildet neben dem Marktplatz das zweite wichtige Zentrum der Stadt. Das Schloss geht auf Herzog Christoph von Württemberg zurück, der die  Mineralwasserquellen von Göppingen für ihre wohltuende und heilende Kraft schätzte und das Schloss zwischen 1550 und1568 erbauen ließ. Der Bau der Stadtkirche folgte 1618/19 unter dem württembergischen Baumeister Heinrich Schickhardt. Seit seiner Neugestaltung 2014 bilden der Schlossplatz und das Renaissanceschloss zusammen mit der Stadtkirche wieder einen harmonischen Einklang.

Adresse

Schloßplatz
73033 Göppingen

Öffnungszeiten

Jederzeit zugänglich