Logo KulturRegion Stuttgart
© Frank Kleinbach

Vaihingen an der Enz

Schloss Kaltenstein

Das Wahrzeichen der Stadt wurde auf steilem Muschelkalkfelsen erbaut. Der frühere Sitz der Gaugrafen wurde bereits 1096 als "castrum vehingen" urkundlich erwähnt. Im 16. Jh. erweitert, ließ es Herzog Karl Alexander 1734 renovieren und stärker befestigen. Später fand es als Garnison und Lazarett, ab 1842 als Arbeitshaus Verwendung. Bis Ende 2014 war es Sitz eines christlichen Jugenddorfes.

Adresse

Schloß Kaltenstein

71665 Vaihingen an der Enz

Öffnungszeiten

kann nicht besichtigt werden