Logo KulturRegion Stuttgart

Leinfelden-Echterdingen

Pfarrhaus

Das 1744 im Stil des Barocks erbaute Fachwerkhaus war zunächst verputzt. An gleicher Stelle stand ein Vorgängerbau, der schon 1551 urkundlich erwähnt wird. Zusammen mit der Kirche und dem Rathaus bildet das Pfarrhaus ein schönes Ensemble. Berühmtester Bewohner war von 1781 bis zu seinem Tode 1790 Pfarrer Philipp Matthäus Hahn. Er betrieb seit seinem Amtsantritt in Echterdingen (1781) im Erdgeschoss eine Werkstatt. Dort entstanden mit Hilfe seiner Söhne und Gesellen wertvolle astronomische Uhren, Rechenmaschinen, Waagen und insbesondere Taschenuhren, die damals viel Aufsehen erregten.
Links des Eingangs befindet sich am Gebäude eine gusseiserne Platte zur Erinnerung an P.M.Hahn, gewidmet vom Landesverband Württembergischer Uhrmacher 1928.

Weitere Informationen zu Philipp Matthäus Hahn finden Sie hier

Adresse

Burgstraße 8
70771 Leinfelden-Echterdingen

Öffnungszeiten

Nur von außen zu besichtigen