Logo KulturRegion Stuttgart
© Schwabenlandhalle

Fellbach

Weinweg am Kappelberg

Fellbach ist bekannt und geschätzt für die exzellente Qualität seiner Weine. Angebaut werden diese Weine seit dem Mittelalter. Der Kappelberg bietet vielfältige Möglichkeiten, die Verbindung von Natur- und Kulturlandschaft hautnah und anhand eines unverwechselbaren Panoramablicks zu genießen und in die lange Tradition des Weinbaus einzutauchen.

Das besondere Landschaftsbild und einzigartige Panorama des Kappelbergs wird ab Ende Juni 2014 durch den neukonzipierten Wein-Erlebnisweg Fellbach aufgegriffen. Wesentliche Themen rund um die Weinerzeugung, aber auch historische, naturnahe und kulturelle Bezüge werden dort dargestellt.

Den An- und Ausbau der Weintrauben während eines Jahres wird genauso veranschaulicht wie das Miteinander von Natur und Kultur. Neben den fast 100 Rebsorten, die entlang des Weges aufgeführt sind, werden die typischen Fellbacher Sorten fachkundig und leicht verständlich gezeigt und erklärt.

Auf den Wegstrecken verteilt, befinden sich kleine und größere Stationen zu Fauna, Flora und insbesondere der biologischen Vielfalt im Weinberg. Einblicke in die geologischen Formationen und die Verbindung zum Begriff „Terroir“ lassen sich beim „Blick in der Berg“ anschaulich nachvollziehen.

Welche Geschichten und Anekdoten die Winzer – oder „Wengerter“ – in Fellbach zu Ihren Weinen, Erlebnissen oder anderen Besonderheiten parat haben, kann der Besucher auf dem Panoramaweg mit Blick auf den Württemberg auch hörbar erleben.

Adresse

Weinweg am Kappelberg
Kappelbergstraße 48
70734 Fellbach

Öffnungszeiten

Ab Juni 2014 ist der Fellbacher Wein-Erlebnisweg rund um die Uhr zugänglich.

Eintritt

Der Eintritt ist frei.