Logo KulturRegion Stuttgart
© Stadt Ostfildern Pressestelle

Ostfildern

Bürgergärten Scharnhauser Park

Traumfelder - unter diesem Slogan präsentierte sich 2002 die Landesgartenschau in Ostfilderns Stadtteil Scharnhauser Park.

Einen Teil der Traumfelder haben die Bürgerinnen und Bürger in Eigeninitiative weiter gepflegt: Daraus entstanden die Bürgergärten Scharnhauser Park. Die Gartenschauwege und die Alleen des früheren königlichen Gestüts laden zu einem abwechslungsreichen Spaziergang auf dem sanft abfallenden Südhang ein - mit einem herrlichen Blick bis auf die Schwäbische Alb.

In den Gärten findet man die Partnerschaftsgärten, die beiden Spielplätze Vulkangarten und Fliegergarten, eine Kinderaktivwerkstatt, Rosenbeete, den Bibelgarten, den verwunschenen Garten und vieles mehr. Auch der farbenprächtige Gießkannenbrunnen mit den dicken Fröschen erinnert an die Gartenschau. Neu entstanden: die "Geotreppe", eine Gesteinssammlung, die "Erdgeschichte zum Anfassen" bietet.

Die Kastanienallee führt zum Scharnhauser Schlößle und zum Amortempel, einem pittoresken Tempelchen mit ionischen Säulen.  Ganz in der Nähe ist auch der nördlichste Vulkanschlot der Schwäbischen Alb zu finden - ein geologisches Naturdenkmal.

Im Siedlungsbereich des Scharnhauser Parks können Sie preisgekrönte Architektur des 21. Jahrhunderts bewundern - etwa das schiefe Stadthaus mit dem Baumhain, die Backstein-Schule mit Sporthalle, das gerundete Haus für Kinder oder die Landschaftstreppe - ein 1,4 Kilometer langer Grünpark aus Wiesenfeldern, getrennt durch weiße Treppen und auf der ganzen Länge mit Blick auf die Alb.

Adresse

Bürgergärten Scharnhauser Park
73760 Ostfildern

Öffnungszeiten

Die Bürgergärten sind durchgehend zugänglich.

Eintritt

Der Zugang ist frei.