Volontariat Projektassistenz "Aufstiege"

Die KulturRegion Stuttgart sucht zum 01.09.2015 eine Projektassistenz, befristet bis zum 31.12.2016, in den Bereichen Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit. Das zu besetzende Volontariat unterstützt die Vorbereitung des Lichtkunstfestivals "Aufstiege" im Spätsommer 2016 und agiert an der Schnittstelle zwischen Geschäftsstelle, künstlerischem Leiter und 30 beteiligten Kommunen in der Region.

Die KulturRegion Stuttgart sucht zum 01.09.2015 eine/n Volontär/in als Projektassistenz, befristet bis zum 31.12.2016, in den Bereichen Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit für das Lichtkunstfestival "Aufstiege".

Die Institution

Die KulturRegion Stuttgart entwickelt gemeinsam mit ihren 43 Mitglieds­kommunen, dem Verband Region Stuttgart und drei Mitgliedsvereinen Kulturprojekte, um das künstlerische und kulturelle Profil der Region zu stärken. Die Projekte (2014 Garten Eden, 2015 Inspiration, 2016 Aufstiege) setzen sich mit verschiedenen Aspekten kultureller Identität der Region auseinander und schöpfen aus allen künstlerischen Genres. Die Bürgerinnen und Bürger in die Projekte mit einzubeziehen und das Erlebnis von Kunst und Kultur ohne Zugangsbarrieren zu ermöglichen, ist dabei zentrales Anliegen. Das Projektjahr 2016 „Aufstiege“ Im Spätsommer 2016 wird eine Besonderheit der Region, die zahlreichen Stäffele und Anstiege, mit Lichtkunst in Szene gesetzt. „Aufstiege“ behandelt das Phänomen Treppe zwischen Funktion, ästhetischer Form und Symbolkraft. Vom 16.9. bis zum 9.10.2016 erleben Bewohner und Besucher die inszenierte Topografie neu. Kuratiert wird das Festival vom international tätigen Lichtkünstler Joachim Fleischer. Neben den Arbeiten arrivierter, internationaler und nationaler Lichtkünstler und junger Künstler europäischer Hochschulen entstehen interdisziplinäre Inszenierungen des Auf und Ab im Dialog zwischen Licht und Choreografie, Klang oder Performance.

Inhalte / Aufgabenbereiche

Projektmanagement

  • Zentrale Künstlerkoordination, Kommunikation mit und Unterstützung von kommunalen Partner bei der Projektumsetzung
  • Assistenz bei der Organisation von zentralen Maßnahmen des Projekts „Aufstiege“, u.a. Koordination des regionsweiten Rahmenprogramms, Kennzeichnung der Veranstaltungsorte, Entwicklung von Touren­angeboten mit externen Partnern
  • Koordination des Symposiums zu Lichtkunst und inszenierter Topografie in Kooperation mit regionalen Instituten und Hochschulen
  • Konzeption der Projektevaluation und -dokumentation, Begleitung der Veranstaltungsdurchführung

 Öffentlichkeitsarbeit

  • Redaktionelle Mitarbeit für Website-News und Social Media Kanäle, Betreuung der typo3-basierten Website inkl. Schnittstellenmanagement mit der technischen Leadagentur
  • Recherche von Bild- und Textmaterial für Website und Drucksorten, inhaltliche Zuarbeit bei der Erstellung des Programmheftes
  • Assistenz bei Organisation und Durchführung sonstiger Werbemaßnahmen, Koordination des Vertriebs von Drucksorten

 Voraussetzungen

  • Studium der Kunstwissenschaften, des Kulturmanagements oder Vergleichbares
  • erste praktische Erfahrungen in der Organisation von Kulturveranstaltungen
  • breit gefächertes Interesse für Kunst und Kultur und deren Vermittlung (gerne Affinität zu Lichtkunst, Intermedia, bildende Künste)
  • idealerweise Grundkenntnisse im Bereich Veranstaltungstechnik / Licht
  • strukturierte Arbeitsweise, Eigeninitiative, gutes Kommunikationsvermögen und Verantwortungsbereitschaft
  • Beherrschung gängiger PC-Software und Internetanwendungen
  • Bereitschaft zu gelegentlichen Abend- und Wochenendarbeitszeiten

Die Projektassistenz bietet die Möglichkeit, Erfahrungen in einer interkommunalen Kulturinstitution mit vielen Partnern aus Kultur, Politik und Wirtschaft zu erwerben. Mit der Vorbereitung, unterstützenden Durchführung und Dokumentation des Lichtkunstfestivals „Aufstiege“ werden Arbeitsergeb­nisse ganz konkret. Die Mitarbeit im kleinen Team der Geschäftsstelle der KulturRegion Stuttgart und die enge Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Leiter bedeutet, sich mit einem breiten Aufgabenspektrum auseinanderzusetzen und seine Ideen aktiv einzubringen. Die Vergütung beträgt entsprechend Mindestlohn EUR 1.450 brutto monatlich, die wöchentliche Arbeitszeit 39 Stunden. Wir freuen uns über Ihre elektronische Bewerbung bis zum 4. Juli 2015 an kontakt@kulturregion-stuttgart.de KulturRegion Stuttgart
Am Hauptbahnhof 7
70173 Stuttgart
kontak(at)kulturregion-stuttgart.de
http://www.kulturregion-stuttgart.de/
http://www.facebook.com/KulturregionStuttgart
Tel. 0711 221216