Logo KulturRegion Stuttgart

in Zusammenarbeit mit: IPO.Plan

Leonberg, Rathaus

Sebastian Schmieg: »Line Follower«

Mit seiner Arbeit im Foyer des Leonberger Rathauses befragt der Künstler Sebastian Schmieg die Planbarkeit und Optimierung moderner Arbeits- und Lebenswelten. Wohin führt uns der Weg des konstant auf Effizienz getrimmten Handelns und Arbeitens, sei es durch Menschen oder Maschinen?

Der Videoinstallation, die Schmieg im Rathaus zeigt, liegt die Simulationssoftware »IPO.Log« zugrunde, die Firmen dazu nutzen, Arbeitsabläufe in der Produktion zu beschleunigen. Die Software ist in der Lage, Handgriffe und Laufwege der Arbeiter aufzunehmen und auszuwerten sowie jeweils effizientere Varianten vorzuschlagen. In Sebastian Schmiegs Installation wird das Leonberger Rathaus zur virtuellen Produktionsstätte.

Die idealen Laufwege, die die Software errechnet hat, sind als hundert Meter lange Zeichnung auf dem Boden angebracht. Diesem Weg folgen die Betrachterinnen und Betrachter des Videos unwillkürlich. Denn der Bildschirm selbst bewegt sich als »Line Follower« und fährt in einer endlosen Schleife den Laufweg ab. So werden die Rezipienten selbst Teil einer performativen Arbeit, die von den unterschiedlichen Ebenen des Rathauses aus beobachtet werden kann.

Technik: Benjamin Maus & Constantin Engelmann

Der Künstler

Sebastian Schmieg, geboren 1983, studierte an der Universität der Künste Berlin und arbeitet seit seinem Abschluss als Künstler und Dozent. In seiner künstlerischen Praxis untersucht er vernetzte Medien im Kontext unserer Arbeits- und Lebenswelten. Dabei beschäftigt er sich mit digitaler Arbeit, Selbstoptimierung, maschinellem Sehen und Schreiben sowie mit Interventionen innerhalb algorithmischer Systeme. Seine Arbeiten umfassen Videos, Künstlerbücher, Webseiten, Lecture Performances, Software und Installationen und wurden international u.a. ausgestellt bei der Transmediale, Berlin, im Art Center Nabi, Seoul, in der Bitforms Gallery, New York, und in der Photographers' Gallery, London. Sebastian Schmieg lebt und arbeitet in Berlin.

Website des Künstlers
© Finja Mailin Schneider

Das Unternehmen

IPO.Plan GmbH

IPO.Plan ist Experte für Fabrik- und Produktionsplanung. Das Unternehmen bietet seinen Kunden fundierte Ingenieurkenntnisse aus langjähriger Erfahrung in Kombination mit technologisch führenden Experten-Werkzeugen. Das Ziel von IPO.Plan ist die Steigerung der Wertschöpfung und die Planungssicherheit für die Kunden aus dem Automobilbereich und Maschinenbau.

Die Experten-Werkzeuge machen Optimierungspotenziale sichtbar. Dadurch lassen sich Produktionszeiten und -kosten reduzieren und Planungssicherheit erhöhen. Mit dem 4D-Simulations- und Planungswerkzeug IPO.Log verschmelzen Produktionslayout, Virtual Reality, Simulation und Planungsdaten inklusive der Werkerwege und Prozesse.

Website des Unternehmens

Wo finde ich den Drehmoment?

Der »Line Follower« ist im Foyer des Leonberger Rathauses zu erleben.

Adresse

Belforter Platz 1
71229 Leonberg

Kunstwerk zu besichtigen:

6.–28.10.2018
(Eröffnung: 5.10.2018, 18 Uhr)

Öffnungszeiten

MO-MI 10–12 Uhr u. 14–16 Uhr
DO 10–12 Uhr u. 14–18 Uhr
FR 10–12 Uhr
SO 14–17 Uhr

Weitere Förderer