Logo KulturRegion Stuttgart
© Corinne Korda
© SWR/Peter A. Schmidt

20. Oktober 2018

Symposium »Drehpunkt«

Symposium »Drehpunkt« in Ludwigsburg, Getrag Areal

Das Symposium »Drehpunkt« beleuchtet das Aufeinandertreffen von Kunst und Industrie wissenschaftlich. Dabei werden folgende Fragestellungen untersucht: Welche Chancen, neuen Möglichkeiten und Herausforderungen birgt eine Zusammenarbeit von Kunst und Wirtschaft? Wie können Kunst und Kultur zu Innovation und Wandel beitragen? Wie verändern sich Industrie und Arbeitswelt in der Zukunft und welche Rolle kann die Kunst dabei spielen?

  • Prof. Dr. Julian Nida-Rümelin, Professor für Philosophie und Kultur-Staatsminister a.D., wird sich mit Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst als Kreativitätspotenziale und Innovationsmotoren unserer Gesellschaft befassen.
  • Prof. Dr. Wilhelm Bauer wird als Technologiebeauftragter des Landes Baden-Württemberg und geschäftsführender Institutsleiter am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO Einblicke in die Zukunft der Arbeit und den technologischen Wandel geben.
  • Prof. Dr. Ariane Berthoin Antal vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung beschäftigt sich mit künstlerischen Interventionen in Organisationen.
  • Anhand von Beispielen aus dem Projekt »Drehmoment« werden der künstlerische Leiter Benjamin Heidersberger und Veit Haug von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart zudem darüber sprechen, was die Kooperation von Kunst und Industrie vor dem Hintergrund des Strukturwandels einer Region bewirken kann.

Markus Brock (SWR) wird das Symposium moderieren.

Im Anschluss laden wir gemeinsam mit ZIEMANN HOLVRIEKA zu einem Get-together im benachbarten Unternehmenssitz des Brauereianlagen-Herstellers ein, bei dem auch das dortige Kunstwerk »30 Millionen Hektoliter« besichtigt werden kann.

 

Symposium »Drehpunkt«
20. Oktober 2018

Getrag Areal, Hermann-Hagenmeyer-Straße 1, 71636 Ludwigsburg
10:00–15:30 Uhr, anschließend Get-together bei ZIEMANN HOLVRIEKA

Der Eintritt ist frei.
Wir bitten um Anmeldung: kontakt@kulturregion-stuttgart.de  |
Fon 0711 . 221216

Download Einladungskarte Symposium

 

 

Förderer