Logo KulturRegion Stuttgart

04.07.2018

»Drehmoment« – Smart City & Industrie 4.0 in Sindelfingen

© Christian von Borries

»Industrie 4.0« und »Smart City« – zwei Schlagwörter unserer Zeit, zwei Strategieversprechen, mit denen sich nicht zuletzt Weltunternehmen wie Daimler befassen. In Sindelfingen nimmt das Mercedes-Benz Werk am Projekt »Drehmoment« teil. Dies inspirierte den Filmemacher, Dirigenten und Komponisten Christian von Borries dazu, diese Strategien und Zukunftsszenarien filmisch zu untersuchen. In »More Human Than Human«, eine Art dokumentarische Science Fiction, werden vier SchauspielerInnen in Situationen geworfen, als ob sie aus einer anderen Welt kämen und versuchten, sich in unserer sich verändernden Welt zu orientieren. Er stellt damit auch die Frage, welche Bedürfnisse und Ängste ein Mensch in Zeiten tiefgreifender Veränderung hat.

Der Film springt zwischen verschiedenen Orten hin und her, denn die Thematik ist ein globales Phänomen. Bezeichnende Orte sind etwa die smarte Masdar City und der Museumsneubau Louvre in Abu Dhabi, die Langzhou New Area an der neuen Seidenstraße im Westen Chinas oder Smart City in Graz oder Singapur. Die Stadt Sindelfingen wiederum, größter deutscher Produktionsstandort von Daimler, konnte in der Vergangenheit exemplarisch die Zukunft einer Kleinstadt erfinden und bauen. Sie mutet heute retrofuturistisch an, ein in die Jahre gekommenes Versprechen, eine Art charmante gebaute Smartness. In Stuttgart findet man als filmisch interessante Orte schon heute städtische Situationen, mit denen sich Renderings der Zukunftsabteilung von Daimler beschäftigen.

Christian von Borries war bereits zum Dreh an verschiedenen Orten unterwegs und »More Human Than Human« nimmt Form an! Der Film wird während des Produktionskunst-Festivals als Doppelprojektion in der Galerie Sindelfingen gezeigt.