Logo KulturRegion Stuttgart

Musuem im Kleihues-Bau / Kornwestheim

Ausstellungsführung und Besichtigung »Surveillance Speaker«

© Boudewijn Bollmann

Rückzugsorte waren eines der wichtigsten Schlüsselmotive des Ludwigsburger Malers Roland Wesner (1940-1987) und so gibt es auch zahlreiche Gemälde, die einen »Rückzug« oder eine »Kammerlandschaft« darstellen. Wie alles verschlingende schwarze Löcher öffnen sich in den zutiefst rätselhaft anmutenden Bildschöpfungen von Roland Wesner eine große Anzahl unfassbarer Kuben. Vor dem Hintergrund der schwarzen Flächen war es ihm möglich ein reiches Formenkompendium zu entwickeln und darin verschiedene Sujets wie Stillleben oder Landschaften zu reflektieren.

Rückzugsorte lassen sich nicht nur in der Natur finden, auch die Architektur schafft räumliche Refugien, tariert das Verhältnis von öffentlichen und privaten Räumen aus. Die Arbeit von Josef Paul Kleihues, der sich intensiv mit der Architekturtheorie auseinandersetzte, ist stark durch den von ihm begründeten Poetischen Rationalismus geprägt.

Das Museum im Kleihues-Bau lädt zu einer Kuratorenführung mit Saskia Dams M.A. durch die aktuellen Ausstellungen »Roland Wesner – die Regenbogenfalle« und »Josef Paul Kleihues« sowie zu einer Besichtigung des »Surveillance Speaker« von Dries Depoorter ein.

Treffpunkt: Eingang Museum im Kleihues-Bau

__________________

Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich

Termin(e)

Fr 02.10.2020

15:00 - 16:30 Uhr

Preise und Tickets

2,50 Euro zzgl. Eintritt

Veranstaltungsort

Musuem im Kleihues-Bau
Stuttgarter Straße 93
70806 Kornwestheim

Veranstalter

Musuem im Kleihues-Bau
Stuttgarter Straße 93
70806 Kornwestheim

07154.202 7401
museen@kornwestheim.de

https://www.kornwestheim.de

Link zur Veranstaltung