Logo KulturRegion Stuttgart
© Corinna Jacobs

Marbach am Neckar

Schiller-Nationalmuseum und Literaturmuseum der Moderne

Der 1895 gegründete Schwäbische Schillerverein erbaute seinem Namenspatron das Museum, das sich wie ein Schloss weithin sichtbar über den Neckar erhebt und im Jahr 1903 feierlich eröffnet wurde. Gebaut wurde es zwischen 1901 und 1903 nach Plänen der bedeutenden Stuttgarter Architekten Ludwig Eisenlohr und Carl Weigle.

Die Dauerausstellung im Literaturmuseum der Moderne hat es auf nichts weniger als die Seele der deutschen Literatur abgesehen. Was ist Literatur? Was kann sie? Was bleibt von ihr? Große Wechselausstellungen stellen thematisch die Bestände des Deutschen Literaturarchivs Marbach vor. Das von David Chipperfield Architects entworfene Literaturmuseum der Moderne wurde 2006 eröffnet und 2007 mit dem Stirling Prize ausgezeichnet.

Weitere Informationen zu Friedrich Schiller finden Sie hier.

Adresse

Schillerhöhe 8-10
71672 Marbach am Neckar

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10-18 Uhr

Eintritt

9 €, erm. 7 €
11,- €  Schiller-Kombikarte