Bach trifft Moderne

Lassen Sie sich von Arseniy Strokovskiy, einem Meister des Akkordeons, in eine Welt voller musikalischer Wunder entführen. Der Gewinner internationaler Wettbewerbe eröffnet sein Konzert mit einer Hommage an J. S. Bach, dessen zeitlose Kompositionen er auf dem Akkordeon neu interpretiert. Das Konzert verspricht eine spannende Mischung aus klassischer Tiefe und moderner Dynamik, wobei Strokovskiys technische Brillanz und künstlerische Ausdruckskraft die Zuhörer durch ein vielschichtiges Repertoire führen. Neben den barocken Meisterwerken erwarten Sie ausdrucksstarke zeitgenössische Stücke, die die Grenzen des Akkordeons ausloten und seine klangliche Vielfalt zelebrieren. Strokovskiy, der seine musikalische Expertise als Dozent an der Hochschule für Musik Würzburg weitergibt, lädt Sie zu einem Abend ein, der das Erbe der Musikgeschichte ehrt und gleichzeitig den Blick auf die Zukunft der Akkordeonmusik richtet. Ein Erlebnis besonderer Art, das Sie nicht verpassen sollten! Freuen Sie sich auf: J.S. Bach (1685-1750) – Sonate für Klavier 4 D-dur BWV 963 J.S. Bach (1685-1750) – Sonata für Klavier 1 d-moll BWV 964 Roman Galiev (*1992) – Portrait (2018) Jürgen Ganzer (*1950) – Silhouetten Ole Schmidt (1928-2010) – Tokkata 2

Uhrzeit: 18:00 Uhr

Karte

Daten & Fakten

Veranstalter

Ev. Friedenskirchengemeinde
07141 929071
gemeindebuero@friedenskirche-lb.de

Standort

Evangelische Friedenskirche
Stuttgarter Straße42
Ludwigsburg

Datum