Kostümführung: Reichsgräfin Wilhelmine von Grävenitz

Kostümführung: Reichsgräfin Wilhelmine von Grävenitz

Es ist eine der größten Liebesgeschichten am Württembergischen Hofe, die zwischen Herzog Eberhard Ludwig und Wilhelmine von Grävenitz entflammte. Als verarmte und unbedeutende Adelige kam sie ins Herzogtum Württemberg und avancierte dank der Liebe des Herzogs schnell zu seiner offiziellen Mätresse und morganatischen Ehefrau. Ehrgeizig und schlau erlangte sie Macht und Reichtum und hat so für annähernd 25 Jahre das Herzogtum (mit)regiert. Während eines gemeinsamen Spazierganges vom Residenzschloss zum Stadtzentrum, vorbei am Palais Grävenitz, einem Symbol der Liebe, berichtet sie uns von ihrem jubilierenden Leben und dem schicksalshaften Ende ihrer Zeit hier in Ludwigsburg.

Tipp: Ein Wiedersehen mit Sabine Servinho-Lohmann gibt es auch bei den „Barocken Tafelfreuden“ im Württembrger Hof.

 

Treffpunkt: Brunnen im Mittleren Schlosshof

Anreise mit dem ÖPNV: Vom Bahnhof und ZOB Ludwigsburg: mit den Buslinien 421 (Neckarweihingen Immanuel-Dornfeld-Straße), 424 (Ludwigsburg IKEA), 427 (Hoheneck Heilbad), 430 (Poppenweiler Jahnstraße) oder 444 (Höpfigheim Obere Seewiesen) Haltestelle: Ludwigsburg Residenzschloss (circa 4 Minuten Fahrtzeit, circa 5 Minuten Fußweg in den Schlosshof).

Fahrplanauskünfte unter www.vvs.de 

Dauer: circa 90 Minuten

GästeführerinSabine Servinho-Lohmann

Die Führung ist barrierefrei und für Kinder geeignet.

Kontakt und Reservierung: Tickets sind über unser Online-Buchungssystem oder in der Tourist Information im MIK, Eberhardstraße 1, erhältlich. Für Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen kostenfrei. Diese Führung ist auf Anfrage auch für Gruppen buchbar. 

 

Uhrzeit: 11.00 Uhr

Ticketbuchung Karte

Daten & Fakten

Veranstalter

Tourist Information und Ticket Service Ludwigsburg
+49 (0)7141 910 2252
touristinfo@ludwigsburg.de

Standort

Brunnen im mittleren Schlosshof des Residenzschlosses
Schlossstraße30
Ludwigsburg

Datum