Rothko String Quartet

»Love Reacts Only«

 

LEOŠ JANÁČEK Streichquartett Nr. 2 »Intime Briefe«

MADDALENA CASULANA »Il vostro dipartir«

YAZ LANCASTER »Neutral Objects«

INTI FIGGIS-VIZUETA »love reacts only«

JLIN »Little Black Book«

JULIE ZHU »The Answers«

 

Auszüge aus dem Briefwechsel »Wir haben es nicht gut gemacht.« von INGEBORG BACHMANN und MAX FRISCH

 

Amelie Schmidt Rezitation

 

Rothko String Quartet

Joosten Ellée, William Overcash Violine

Marc Kopitzki Viola

Jakob Nierenz Violoncello

 

Gegensätzlichkeit und Eifersucht prägten die komplizierte Liebesbeziehung der literarischen Größen Ingeborg Bachmann und Max Frisch. Einen tieferen Einblick erlangte die Öffentlichkeit vor zwei Jahren, als der spektakuläre Briefwechsel der beiden veröffentlicht wurde. Für das Rothko String Quartet gab dies den Anstoß zu einem neuen Konzertprojekt, in dem die Liebe ganz ohne Kitsch und Pathos im Mittelpunkt steht. Auf sieben ergreifende Briefe Bachmanns findet das Quartett musikalische Antworten – nicht zuletzt mit Leoš Janáčeks Streichquartett »Intime Briefe«. Längst sind die vier Musiker in Ludwigsburg für ihre originellen Programme bekannt und feiern mit »Love Reacts Only« sowohl die Programmpremiere als auch ihren dritten Besuch bei uns.

Anschließend Meet & Greet.

Uhrzeit: 20 Uhr

Karte

Daten & Fakten

Veranstalter

Ludwigsburger Schlossfestspiele gGmbH
07141 939636
info@schlossfestspiele.de

Standort

Ordenssaal, Residenzschloss
Schlossstraße30
Ludwigsburg

Datum