Waiblinger Kammerorchester

10.03.24

20:00 Uhr

Solist: Jonas Palm | Violoncello Leitung: Knud Jansen

Seit mehreren Spielzeiten taucht in den Programmen des Waiblinger Kammerorchesters immer wieder der Name Ludwig van Beethoven auf. Noch stark geprägt von den großen Vorbildern seiner Zeit, kündigt sich das sinfonische Genie in der 1. Sinfonie bereits an, indem der junge Beethoven gezielt mit den Hörerwartungen des Publikums spielt – und vor aller Ohren das Material wie neu zusammensetzt.

Auch die weiteren Werke des Abends sind Stücke, mit denen sich Komponisten im Ausdruck der Musikspra che ihrer Zeit dem damaligen Publikum vorstellten. So konnte Jean Sibelius mit seinem intimen Impromptu für Streichorchester eine nordisch-melancholische Aura of fenbaren, die sein komplettes Werk durchziehen wird.

Ganz anders wieder Camille Saint-Saëns: dieser stürzt bei seinem Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 Zuhörer, Solisten und Orchester gleichermaßen mit den ersten Tönen in eine virtuose, spannungsvolle Rei se, die durch romantische Gefühlstäler, zarte Klanggär ten und schließlich zu einem mitreißenden Finale führt. Das Waiblinger Kammerorchester konnte hierfür ein äußerst vielversprechendes Nachwuchstalent gewin nen: Jonas Palm, Solo-Cellist des Heilbronner Kammer orchesters, mehrfacher Stipendiat und Preisträger in ternationaler Wettbewerbe. Bitte beachten Sie auch den Hinweis auf das Herbst konzert des WKO auf S. 39.

 

Ticketbuchung Karte

Daten & Fakten

Veranstalter

Bürgerzentrum Waiblingen
07151/5001-1610 und -1611
abo-buero@waiblingen.de

Standort

Bürgerzentrum - Ghibellinensaal
An der Talaue4
Waiblingen
07151/5001-1610

Datum

10.03.24